DeafVoice - die Notruf-App für Gehörlose in der Schweiz

Kostenfrei, barrierefrei und einfach nutzbar!

Guided Tour-Video ansehen
Tele1-Nachrichten-Video ansehen
app
wave shape
  • Tage online
  • 600
    App Downloads

Die drei Schritte
bis zum Notruf

Diese drei Schritte sind notwendig, bevor Sie einen realen Notruf auslösen können!

App downloaden

Downloaden Sie bitte die App aus dem Apple App Store und starten Sie diese.

GPS erlauben

Beim Erststart der App erlauben Sie bitte der App den Zugriff auf Ihren Standort.

Einstellungen vornehmen

Tragen Sie in der App bitte Ihren Namen, Ihre Adresse und eventuelle Vorerkrankungen und Medikamente ein.

Die Icons erlauben Ihnen
beim Notruf die einfache Auswahl des Notfallgrundes.

icon image

Nutzen Sie dieses Icon bei Unfall, Einbruch, Selbstmordgedanken und Zwang, um die Polizei zu rufen

icon image

Nutzen Sie dieses Icon beim Unfall, Herzinfakt, Schwäche, Verletzungen, Erkrankungen und einer Geburt, um die Ambulanz zu rufen.

icon image

Nutzen Sie dies Icon bei Wohnungs- und Häuserbränden, beim Ertrinken oder Ersticken bzw. zur Tierrettung, um die Feuerwehr zu rufen.

icon image

Nutzen Sie dieses Icon bei Lawinen oder Abstürzen im Gebirge, Erkrankungen oder Unfallen in entlegenden Gebieten oder wenn Sie sich verirrt haben, um die Rega zu rufen.

icon image

Nutzen Sie diese Icon bei Vergiftungen durch Lebensmittel, Medikamente, Alkohol oder Tierbissen, um Tox Swisse zu rufen.

icon image

Nutzen Sie dieses Icon, um vor einem echten Notruf die App im Demo-Modus zu testen.

Startseite

Was passiert beim Notruf?
Der Notrufchat

Mit der neuen Notruf-App DeafVoice können gehörlose Menschen bei Notfällen direkt und barrierefrei Polizei, Krankenwagen, Feuerwehr oder Rettungshubschrauber per Chat anfordern. Die App ist auch bei Vergiftungsnotfällen sofort einsetzbar.

Reiner Textchat

Der Notruf wird für den Gehörlosen komplett als Chat dargestellt. Die wesentlichen Informationen werden automatisch übertragen. Das Eintippen von Zusatzinformationen ist möglich, aber selten nötig.

Normaler Notruf

Der Notruf des Gehörlosen wird über die normalen Notrufnummern durchgeführt.

Umwandlung in Sprache

Auf der Seite der Notrufzentrale ist der komplette Notruf des Gehörlosen ein normaler Sprachanruf über das Telefon.

Image placeholder
Umwandlung in Text

Die Antworten der Notrufzentrale werden dem Gehörlosen wieder in Text umgewandelt.

Übertragung des Standortes

Der Standort des Gehörlosen wird beim Notruf direkt in eine Adresse umgewandelt und der Notrufzentrale angesagt.

Übertragung von Informationen

Beim Notruf werden der Notrufzentrale verschiedene Information des Gehörlosen, u.a. der Notfallgrund, der Name, die Adresse, die Vorerkrankungen und Medikamente, mitgeteilt.

Laden Sie sich die App herunter

Diese App ist momentan noch ausschliesslich für Gehörlose.

FAQs
Wichtige Fragen und Antworten

Für Gehörlose in der Schweiz ist die Benutzung der App kostenfrei.

Solange Sie in der Schweiz Urlaub machen, funktioniert die App auch dort. Außerhalb der Schweiz funktioniert die App nicht.

Ja, die App verbindet den Gehörlosen direkt mit der richtigen Notrufzentrale im entsprechenden Kanton oder kantonalen Gebiet.

Ja, damit die App Ihren Standort an die richtige Notrufzentrale übermitteln kann, braucht die App Ihre Zustimmung zur Übermittlung des Standortes. Das wird beim Start der App abgefragt. Nachträglich können Sie das unter "Einstellungen" - "Datenschutz" - "Ortungsdienste" - DeafVoice" tun. Die Einstellung "Beim Verwenden der App" muss dabei ausgewählt sein.

Nachdem Sie die App im Apple Appstore heruntergeladen können Sie die App im Demo-Modus testen (Button DEMO). Sobald Sie dann Ihre persönlichen Daten in die App eingetragen haben, werden die anderen fünf Kategorien zugänglich und sie können dann REALE Notrufe durchführen.

Ihre Daten sind nach der Eingabe nur auf Ihrem Telefon gespeichert. Erst wenn Sie einen Notruf oder einen Demo-Notruf starten, werden die Daten auf unseren Servern verarbeitet, gespeichert und an die Notrufzentrale weitergeleitet.

Das absichtliche Auslösen von Notrufen ohne eine Notsituation ist strafbar. Bitte benutzen Sie zum Testen nur den grauen DEMO-Button.

Presse und Nutzer

Hier eine kleine Auswahl der Pressereaktionen auf die Notruf-App "DeafVoice".

  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client
  • client

Screenshots der
DeafVoice-App

Screenshots von der Auswahl eines Vorfalls in der Kategorie "Polizei", die Einstellungsseite und der Beginn eines Notrufchats

Kontakt und Impressum



Stiftung Alexander Graham Bell
Die Gehörlosenzentrale der Stiftung Alexander Graham Bell ist seit über 30 Jahren als Telefonvermittlungsdienst für Gehörlose in der Schweiz tätig. (Spendenkonto Postcheckkonto 60-13874-3 / IBAN CH17 0900 0000 6001 3874 3)

Die Notruf-App DeafVoice ist für die Benützer kostenlos. Die Entwicklungskosten sowie der Betrieb der App wird von der Stiftung durch Fördergelder und Spenden finanziert.

Visisoft OHG
Die Firma Visisoft aus Deutschland entwickelt seit fast 20 Jahren Software mit dem Fokus auf komplexe Chatlösungen und Anwendungen für mobile Endgeräte. In der langjährigen Zusammenarbeit mit der Gehörlosenzentrale der Stiftung Alexander Graham Bell wurden verschiedenste Projekte zur Unterstützung gehörloser oder schwerhöriger Personen umgesetzt.

Copyright und Haftungsauschluß
Alle Rechte vorbehalten. Das Kopieren unserer Seiten, der Grafiken und des Layouts und das automatische Auslesen unserer Daten durch Software sind nicht gestattet. Wir übernehmen keine Garantie für die Erreichbarkeit und die Aktualität unseres Systems. Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, daß wir keinerlei Haftung für Schäden jedweder Art übernehmen, die auf die Verwendung unseres Internet-Angebots zurückzuführen sind. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

footer shape